Die globale EXPOSED-Petition


Die globale EXPOSED-Petition forderte die G20-Regierungen zu mehr Engagement gegen Korruption und für Transparenz auf - damit mehr Geld bei den Ärmsten der Armen ankommt.

Die Petition forderte die G20-Regierungen zu globalen Standards für Berichtspflichten von Unternehmen auf Länder- und Projektebene, einem automatischen Informationsaustausch zwischen Steuerbehörden und eine verbindlichere Budgettransparenz sowie die zukünftige deutsche Bundesregierung zur Ratifizierung der UN-Konventionen gegen Korruption auf. Hier mehr zum Hintergrund lesen.

Die globale Petition wurde 2014 im Zusammenhang mit dem G20-Gipfel in Australien überreicht.

 

 

 

Clip zum Download für Veranstaltungen: 77 MB-Version | 20 MB-Version.