Micha-Vernetzungstreffen 2017: "Hand aufs Schöpferherz: Klimagerechtigkeit - Ein christlicher Auftrag"

 

Das Micha-Vernetzungstreffen vom 28. bis 30. April 2017 in Stuttgart


"O Herr, welch unermessliche Vielfalt zeigen deine Werke! Sie sind alle Zeugen deiner Weisheit, die ganze Erde ist voll von deinen Geschöpfen." (Psalm 104:24)


Ehrlich werden - Herzschlag hören:

Herzklopfen für einen guten Zweck gefällig? Beim Micha-Vernetzungstreffen vom 28.-30. April 2017 legen wir gemeinsam das Ohr auf die Schiene der Geschichte von Gottes Gerechtigkeit für seine ganze Schöpfung und fühlen Gott und der ganzen Welt gemeinsam auf den Puls. 


Unser Herzklopfen für Gerechtigkeit führt uns dieses Jahr geradewegs zu den Menschen, denen heute buchstäblich die Luft zum Atmen genommen, das saubere Wasser abgestellt und ein fruchtbarer Boden unter den Füßen weggezogen wird. Was für uns selbstverständlich sein mag, ist für Millionen Menschen kostbares Gut, das es an neuen Sehnsuchtsorten zu suchen gilt. Der globale Klimawandel gilt heute als einer der Hauptursachen für Armut und dass Menschen ihre Heimat verlassen müssen. Die Zahl der Umwelt- und Klimavertriebenen überschreitet die Zahl der vor Krieg Flüchtenden um ein Vielfaches. Allein 2013 wurden 22 Millionen Menschen durch verschlechterte Umweltbedingungen vertrieben - dreimal so viel wie durch gewaltsame Konflikte.

 

Wir wiederum hier in Deutschland leben tagtäglich mit unseren Produkten aus aller Welt. Unsere vollen Regale lassen leere Schatzkammern der natürlichen Ressourcen in anderen Erdteilen zurück. Unsere auf Vollgas laufenden Heizöfen gießen Öl auf das Feuer der globalen Erderwärmung.

 

Dieser Zustand ist aber kein Naturgesetz. Unser verändertes
Handeln kann heute entscheidend dafür sein, die Kostbarkeiten der Schöpfung Gottes zu erhalten oder zu ihrer Gesundung beizutragen.
 

Beim Micha-Vernetzungstreffen geht's wie immer ums Ganze: An einem ganzen Wochenende wollen wir über die verschiedenste Formate und Methoden den Zusammmenhang von globaler Armutsbekämpfung und Klimagerechtigkeit nähern. Mit euch gemeinsam wollen wir Fragen und Antworten zum konkreten Handeln von Kirche/Gemeinde heute aufwerfen und angehen.

 

Wir dürfen uns dabei freuen auf:

  • lebhafte Diskussionen mit spannenden Gästen auf unserem Podium am Freitag Abend
  • eine interaktive Simulation, die uns die Realität eines Lebens in armen Erdregionen hautnah erleben lässt
  • informative Impulse, ermutigenden Austausch, inspirierende Anbetung, bewegende Gemeinschaft
  • hilfreiche Tipps für verändertes Handeln im Alltag

 

Wir lassen uns nicht lumpen aber gerne weichklopfen - für ein weiches Herz und einen weiten Blick auf die Welt heute und unseren Platz in einem "Klimawandel der Herzen."

 


Das Micha-Vernetzungstreffen:

Scheibenwischer für die Seele, Herzschrittmacher für Ohnmachtserstarrte und neuen Optimismus in Sachen "Gut-Wetter-Menschtum". Die Welt braucht neue Hobbys: Schwarzmalerei und "Kopf-in-den-Sand"-Seminare verlieren zunehmend ihren Reiz - finden wir bei Micha und legen zur Pessimismus-Prophylaxe ans Herz: die Teilnahme am legendären Micha-Vernetzungstreffen. Dieses Jahr öffnen wir dem (neuen) Optimismus zum Thema Klima und Kirche Tür und Tor vom 28.-30. April in Stuttgart.



Die Hauptreferent/innen
 

Ben Thurley

Koordinator von "Micah Australia". Micha Kampagnen für Entwicklungshilfe, Steuergerechtigkeit und Klimawandel. Pastor, Pädagoge, Schrifsteller und Game-Designer.

Dr. Dorothea Kohlmeier

Meeresbiologin. Engagiert bei christlicher Natur- und Umweltschutzorganisation A Rocha International. Freie Mitarbeit im Meeresschutz-Büro des BUND.

Uwe Heimowski

Beauftragter der Deutschen Evangelischen Allianz bei der Bundesregierung und dem Bundestag. Erzieher und Diplom-Pädagoge.

Steffen Bilger

Direkt gewählter CDU-Abgeordneter des Wahlkreises Ludwigsburg. Mitglied des Verkehrsausschuss des Deutschen Bundestages, u.a. zum Thema Elektromobilität.

Stefanie Linner

Koordinatorin Micha Deutschland e.V.,

Politologin und ausgebildete Sprecherin

Manuel Steinhoff

Bassist, Songwriter und Produzent

 


 Künstlerteam

Ein großartiges Team von Künstler/innen verschiedener Genres umrahmt und bereichert unser Wochenende. Freut euch mit uns auf: die Musiker Manuel Steinhoff und Theodor Sperlea, die "Liturgie der Geschöpfe" und vielem mehr.


Kinder auf dem Vernetzungstreffen

Kinder sind grundsätzlich herzlich willkommen! Für Eltern mit Kindern im Krabbelalter steht ein Extra-Raum in der Gemeinde zur Verfügung, in dem über Lautsprecher das Programm mitverfolgt werden kann. Wer Bedarf an einer Kinderbetreuung für ältere Kinder hat, meldet sich bitte dazu bei uns.


 Barrierefreiheit auf dem Vernetzungstreffen


Die Haupt-Räume der Bethelgemeinde sind barrierefrei. Barrierefreie-Toiletten befinden sich allerdings noch im Umbau. Bei Fragen zu diesem Thema wendet euch bitte direkt an uns. 


Kompakt-Infos


Ort:

Die wunderbare Bethelkirche in Stuttgart (Forststr. 72, 70176 Stuttgart-West)


Beginn: Freitag, 28. April 2017, 17:00 Uhr / Ende: Sonntag 30. April 2017, 15:00 Uhr

Unterkunft:

Neben den Massenquartieren auf dem Gelände (Duschen sind vorhanden) stehen auch Privatunterkünfte in begrenzter Zahl zur Verfügung. Je früher die Anmeldung, desto größer die Wahrscheinlichkeit, ein solches Quartier zu bekommen. Wer diese Angebote nicht annehmen möchte, wird gebeten, sich selbst eine Unterkunft zu suchen.

 

Preise*:

 


  Anmeldung bis 17. April 2017
Nicht- und Geringverdiener

50,- Euro
Verdiener
70,- Euro
Soli-Preis
  80,- Euro (Richtpreis, aber gerne auch ein "Mehr-Betrag" eigener Wahl)

*Die Preise sind reine "Grundpreise" und gelten nur für die Übernachtungsoptionen "Massenquartier" und "Privatunterbringung".


Bitte bis zum 17. April 2017 anmelden. Die Anmeldung ist erst abgeschlossen, wenn der Tagungsbeitrag auf folgendes Konto überwiesen wurde:
.
         Micha Deutschland e. V.
         Bank für Kirche und Diakonie
         IBAN: DE63 3506 0190 1015 0150 19, BIC: GENODED1DKD
         Verwendungszweck: „<Name des Teilnehmenden> Micha-Vernetzungstreffen 2017“.

Bitte unbedingt den vollständigen Verwendungszweck angeben. Vielen Dank.

Insgesamt soll eure Teilnahme aber nicht an der Teilnahmegebühr scheitern. Bei Anliegen dazu meldet euch bitte unter info@micha-deutschland.de


Werbung

>> Titelbild für Facebook [JPG]

>> Flyer zum Herunterladen

 

 


Anmeldung